Werk-Beschreibung

Tagebuchbilder
Die Bildserie „Tagebuchbilder“ hat die Auseinandersetzung mit „inneren“ Bildern und Themen zum Mittelpunkt.
Fundstücke, von mir an einem Tag von besonderer Bedeutung gesammelt, werden komponiert, auf leeren, farbigen Hintergrund gesetzt und vergrößert im Detail übertragen. So entstehen Bilder mit eigener Symbolik. Sie halten Stimmungen, Gedanken und Erinnerungen fest wie ein Tagebucheintrag.
Die Serie setzt sich fort durch weitere „Tagebuchbilder“, die sich nach und nach vom Gegenständlichen entfernen und ihren Ausdruck in Rhythmus und Farbensprache finden.

„gesammelt ist noch nicht geordnet“

80 x 80 cm
Acryl auf Leinwand