Siegfried Kornacki

Siegfried Kornacki
Von-Kleist-Straße
D-49565 Bramsche

E-Mail: siegfried-kornacki@t-online.de

Tel.: 0 54 61 – 23 39

Homepage: http://www.atelier-kornacki.de/

  • Geboren in Ankum 1947
  • Mitglied in   Kunst-Gilde Hanse 3 e.V. Dresden
  • Mitglied im Bramscher Verein für Bildende Kunst e.V.

Erleben Sie die Faszination der Farben und Figuren. In vielen Bilder spiegelt sich  der Charakter und das innerste der Menschen da. Nicht nur das Erkennen und Analysieren in seinen Bildern.

Seine erste Gemeinschaftsausstellung hatte er bereits 1974 in Saarbrücken. Seine Fachliche und Theoretische Ausbildung  erhielt er  an der UNI Paderborn bei Professor Hermann-Josef Keyenburg.

In Dresden hat Siegfried Kornacki sein Fachwissen bei folgenden Dozenten komplettiert Malerin Rosa Loy Leipzig, Franziskus Wendels Köln, Hape Schreibenhuber Österreich, Jochen Plogsties Leipzig, Aris Kalaizis Leipzig ,Christine Schlegel Dresden.

So vielgestaltig wie die inhaltliche Grundlage ist auch das künstlerische Repertoire, das uns geboten wird. Schon ein erster Blick auf die Oberflächenstruktur einzelner Werke macht deutlich, dass die Mittel und Möglichkeiten etwa der Acryl- oder in der Ölmalerei sowohl im flächigen wie auch im pastos-strukturierten Auftrag zur Vermittlung von Ausdrucks- und Stimmungswerten heran gezogen werden.

Es sind Bilder einer Welt, in der sich alle Gegensätze im Bild lösen lassen. So vielgestaltig wie die inhaltliche Grundlage ist auch sein künstlerisches Repertoire

Die Arbeit lässt sich in mehrere Gruppen gliedern, wobei nicht nur unterschiedliche Materialien und Techniken eine Rolle spielen, auch verschiedene Arbeitsweisen.

Sein Schwerpunkt ist die  Ölmalerei  und erstellen von Skulpturen in Holz, Stein, so wie unterschiedliche Performance. Jedes Bild ist für den Künstler Dialog und Reibung zwischen Abstraktem und Konkretem, wobei das  eine immer auch das andere ist, ein Dialog zwischen Material und Möglichkeit. Erleben Sie die Faszination der Farben und Figuren.

In vielen Bilder spiegelt sich  der Charakter und das innerste der  Menschen da, die er in seinen Bildern mit einbezieht .

Nicht nur das Erkennen und Analysieren, ihre Unfassbarkeit und die Unabhängigkeit von materiellen und sichtbaren Dingen das Lebens ,die den Betrachter in seinen Bann ziehen .

Bei der Betrachtung wird deutlich, wie schwierig es ist, Siegfried Kornacki in einen festgelegten stilistischen Rahmen einzuordnen. Dazu sind die künstlerischen Bezugspunkte zu vielfältig.

Gemeinschaftsausstellungen:

  • Saarbrücken 1974
  • Dresden  2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014
  • Osnabrück
  • Paderborn  2006, 2007, 2008, 2009
  • Silo UNI Paderborn
  • 2015 Osnabrück Art 4 Peace
  • Bad Frankenhausen 2017
  • Tuchmacher Museum  Bramsche 11.2017

Einzelausstellungen:

  • 2007  Altenau
  • 2008 Quakenbrück „Brücken die Verbinden“ Fantasie der Farbe
  • 2009 Museum Quakenbrück
  • Unicef  Uganda
  • Berlin, Unter den Linden
  • Köln, Bremen, Lübbecke
  • Ankum, Goldenstedt, Dresden, Wallenhorst, Görlitz, Chemnitz, Mainz/Undenheim
  • 2017 Bramsche Tuchmacher Museum
  • 2018 Clausthal/Zellerfeld

International

  • Tschechien  Ruzova  2010 und 2011
  • Ungarn  Tiszadorogmán  2013
  • Warschau 2015 Internationale Ausstellung Garwolien
  • 2015 Museum Borowie Polen
  • 2015  Art 4 Peace
  • 2013  Bremen  für Unicef  Uganda Künstlerischer Leiter für den größten Linoldruck Deutschland
Siegfried Kornacki
Siegfried Kornacki
Siegfried Kornacki